Passwort vergessen? jetzt kostenlos anmelden!
 

blog image
Höllental Classic

Höllental Classic

  • AT, Wien
mehr

01. Aug 2016 347

Classic Rallye Rangliste Österreich übersiedelt!

Ab heute (01.08.2016) ist die Classic Rallye Rangliste Österreich (CRRÖ) auf unsere Hauptseite e4cc.com übersiedelt.

Dort möchten wir dem interessierten Publikum weitreichende Information über die sehr beliebte Rangliste bieten. Wir freuen uns, einen weiteren Gast auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen, welcher nun sicher einfacher zu finden ist....
top 34
als bedenklich melden
Kommentare

rost
01. Aug 2016

Team ROST freut sich, mit den Höllentalern verlässliche neue Partner gefunden zu haben, die der CRRÖ, die eine ganze Menge Arbeit verursacht, die entsprechende Wertschätzung erfährt und Sichtbarkeit bietet.

Es ehrt uns, die Enthusiasten, dass wir die Rangliste nun auf einer Plattform präsentieren können, gemeinsam mit den Perfektionisten der HTC den Visionären des AHC Supercups und der familiären Oldtimerrallye Trainingsgruppe.


eugen
02. Aug 2016

Liebe Michi,
Servus Stefan,
Servus Fritz,
vielleicht erläutert ihr bei Gelegenheit mal, wie ihr die wiederholt erwähnte "Sichtbarkeit" ermittelt. Letztlich werft ihr ja HERRENFAHRER.com eine fehlende Sichtbarkeit der CRRÖ-Beiträge vor und ohne näherer Erläuterung eurer hoffentlich objektiv nachvollziehbaren "Sichtbarkeits-Messmethode" bleibt das leider lediglich eine tendenziell diskreditierende Behauptung.
Schöne Grüße
Eugen

Jiro
02. Aug 2016

Lieber Eugen!
Vielleicht erklärt's folgendes SMS welches wir heute erhalten haben:
"Wir gratulieren zum Umzug! In Hinkunft findet man Euch dann endlich auf einem Drücker und ohne zu graben, so soll's sein! Schade, dass der Herrenfahrer Euch keinen Button geben konnte, wollte, was auch immer. Kein Vorteil für die doch ansonsten irgendwie "zentrale" Seite...selbst schuld!"
Das war nicht die einzige Nachricht, die uns diesbezüglich erreicht hat. Messen geht auch manchmal ohne Zahlen...
Liebe Grüße
Fritz

rost
02. Aug 2016

Lieber Eugen!
Eigentlich hätten wir erwartet dass die Kategorie Freundschaft auch für wen gilt, der Marc Zuckerberg als sein Vorbild nennt und haben deshalb einen persönlichen Anruf bzw.ein mail von dir erwartet.
Da du uns eine diskreditierende Behauptung unterstellst, zwingst du uns nun eben öffentlich unsere Motivation zum Wechsel der CRRÖ darzulegen:
Diese begründet sich einzig auf eine persönliche Enttäuschung betreffend nicht eingehaltener Zusagen deinerseits:
1)Der Begriff Sichtbarkeit bezieht sich für uns im engeren Sinn einzig auf den Umstand die CRRÖ, wie von dir oftmals zugesagt, auf einen Slider zu platzieren. Ist das letzte halbe Jahr nicht passiert!
2) Doch auch das Projekt Herrenfahrer Team-Trophy stellt für uns eine herbe Enttäuschung deinerseits dar: Weder eine Veröffentlichung der von dir versprochenen Spendenzahlung an eine karitative Einrichtung(gab es überhaupt eine deinerseits?) für die Punkte die vom Team Herrenfahrer eingefahren wurden (Teambuilding hat zwar Spaß gemacht war aber sehr aufwendig), noch die von dir in einem Blog avisierte Siegerehrung hat statt gefunden. Nicht einmal einen abschließenden Blog war es dir wert.
Schade darum denn die Idee war genial: deine Marke wurde verbreitet und die Rallye-Familie kam sich so auch näher - es gab schöne Erfahrungen!
3)Deine Zusage betreffend ROSTS MASTERS - keinerlei Reaktion mehr!

Die CRRÖ wird mit viel Aufwand kostenlos betrieben, unsere 4 Rallye Autos sind mit Herrenfahrer Aufklebern (gratis natürlich) übersät - ein Freundschaftsdienst. Wir haben 93 oft sehr kontroversielle Blogs seit 9/2013 geschrieben (3% aller BLOGS! du hast im VGL 14% seit 2012 verfasst)

Deshalb gehen wir nun dorthin, wo wir auf Verlässlichkeit und Freundschaft zählen können. Zum Abschluss ein guter Rat: Der Inhalt ist wichtiger als die Hülle oder das Instrument. Aber zumindest haben wir dir nun geholfen das Sommerloch zu füllen.
Für uns warst du immer ein Freund und nicht der Geschäftsmann.
Michi + Stephan






eugen
03. Aug 2016

@Fritz
leider nein, Fritz. Das zitieren des SMS - so sehr ich dessen Inhalt auch respektiere - bringt keine Klärung und gibt vorallem keinen objektiven Aufschluss über die Sichtbarkeit von HERRENFAHRER.com und seiner Beiträge.

eugen
03. Aug 2016

@Michi+Stephan
Marc Zuckerberg war und ist mir kein Vorbild. Mir öffentlich auf HERRENFAHRER.com was auszurichten und dann "einen persönlichen Anruf bzw.ein Mail" von mir zu erwarten finde ich etwas eigenartig. Beides mit der "Kategorie Freundschaft" in Verbindung zu bringen finde ich noch eigenartiger.

Nun aber zu Punkt 1 eures Kommentars - der Sichtbarkeit wie ihr sie im "engeren Sinn" versteht:
3 x habt ihr heuer einen Artikel zur Aktualisierung der Rangliste geschrieben, 2 x hab ich euch dabei in den Slider gehoben. Zur besseren Erkennbarkeit hab ich dabei auch jedesmal das Logo der CRRÖ in den Slider aufgenommen.

Die weiteren Punkte eures Kommentars möchte ich wie folgt beantworten:

Ich habe HERRENFAHRER.com ins Leben gerufen, damit sich die Oldtimer-Szene austauschen kann - keinesfalls um sich öffentlich Dinge auszurichten, die man privat kommunizieren sollte.

Ich möchte mit HERRENFAHRER.com jedem Oldtimerinteressierten die Möglichkeit geben seine Informationen einem breiten und interessiertem Publikum näher zu bringen und somit gleichfalls eine interessante Informationsquelle für die Szene schaffen. Ich freue mich selbstverständlich sehr, wenn dieses kostenlose Angebot angenommen wird, und bin jedem Blogger für jeden Beitrag dankbar. Das galt und gilt selbstverständlich auch für eure Beiträge. Aber ich gehe davon aus, dass ihr im eigenen Interesse - und um eine breite Leserschaft anzusprechen - bloggt.

Persönlich tut es mir sehr leid, wenn ich andere Menschen entäusche - und selbstverständlich im besonderen Maße bei Personen, denen ich mich freundschaftlich verbunden fühle. Es kommt aber zum Glück recht selten vor und lässt sich zumeist auch wieder beheben.

eugen
03. Aug 2016

@Michi, Stephan und Fritz
Bereits in dem Beitrag "CRRÖ - Halbjahresstand in der Classic Rallye Rangliste Österreich!" (http://rost.herrenfahrer.com/story/3317/CRROe-Halbjahresstand-in-der-Classic-Rallye-Rangliste-Oesterreich) habt ihr die Sichtbarkeit der CRRÖ-Beiträge auf HERRENFAHRER.com kritisiert. Ich habe in diesem Beitrag recht ausführlich kommentiert, was ich für die Sichtbarkeit aller Beiträge auf HERRENFAHRER.com unternehme. Ich lasse mir diesen Aufwand ungerne klein reden. Trotz meiner Ausführung habt ihr das Thema "Sichtbarkeit" in diesem Beitrag nochmals thematisiert.

Nun ist es aber so, dass die "Sichtbarkeit/Visibility" so ziemlich die härteste Währung im Internet für Online-Medien ist. Vielleicht seid ihr euch der Bedeutung des Begriffs in der Online-Werbung nicht bewußt, aber eure Beiträge werden nicht nur von euren Rallyefreunden gelessen, sondern auch von anderen wie zB bestehenden und potentiellen Bloggern, sowie von bestehenden und potentiellen Werbekunden. Ich muss also darauf reagieren - nicht weil ich rechthaberisch sein will, sondern weil ihr - gewollt oder ungewollt - mein Medium in einer ganz zentralen Eigenschaft fahrlässig kritisiert. Das kann geschäftliche Auswirkungen haben und erfordert daher einer Klarstellung.

Ich habe euch deshalb auch aufgefordert zu erläutern, wie ihr eure Behauptung fundiert. Weil diese, einfach so in den Raum gestellt, allenfalls eine diskreditierende Behauptung darstellt. Dieser Aufforderung seid ihr leider nicht nachgekommen.

Ich möchte euch daher bitten, es künftig zu unterlassen die Sichtbarkeit von HERRENFAHRER.com und seiner Beiträge ohne entsprechenden Nachweis zu verunglimpfen und als Begründung für euer Handeln zu strapazieren. Das geht nämlich zu meinen Lasten.

Vielen Dank für euer Verständnis
Eugen

Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu verfassen, müssen Sie angemeldet sein.



Noch nicht registriert? zur Registrierung

Das könnte dich auch interessieren:
 
1000km.at - Club Ventielspiel hannersbergrennen.at thermen-classic.at Moedling Classic Planai Classic Ennstal Classic Höllental Classic www.roadstertouren.at
bergfruehling-classic.de legendswinter-classic.de www.mx5.events Rossfeld Rennen Ebreichsdorf Classic Goeller Classic Wachau Eisenstrasse Classic Salzburger Rallye Club
Edelweiss Classic Salz und Oel Gaisberg Rennen team-neger.at www.roadstertouren.at www.mx5.events Ennstal Classic thermen-classic.at